Nur ein gesunder Körper hat genügend Energie um Fieber zu entwickeln.

Das Immunsystem reagiert auf Krankheitserreger und erhöht die Körpertemperatur.

Der Kreislauf wird beschleunigt, Reinigungs- und Verbrennungsprozesse werden unterstützt.

Ein eventuell auftretender Fieberkrampf bei gesunden Kindern ist zwar beunruhigend zu beobachten ist aber harmlos, ähnlich  einem Gewitter, das gleich wieder vorbeizieht.

Für eine gesunde Entwicklung ist es unerlässlich, fieberhafte Erkrankungen nicht zu unterdrücken, sondern zuzulassen.

Homöopathische Behandlung bei Fieber

Entsprechende Fieberarzneien wirken schnell und effizient, das Kind beruhigt sich in kurzer Zeit.

Die genaue Anwendung und die Auswahl der passenden Arznei wird in meinem Seminar vorgestellt.