Hahnemann hat einen Krankheitsprozess als dynamisch beschrieben.

Dynamis bedeutet Bewegung und ist die Grundlage des Lebens.

So wie die Gesundheit dynamisch verläuft, ist auch die Krankheit in Bewegung. Nur eine potenzierte – dynamisierte Arznei kann eine Heilung bewirken.

Eine homöopathische Arznei wird schrittweise verdünnt und verschüttelt. Eine ausschließlich verdünnte Arznei hat keine Wirksamkeit. Nach jedem Verdünnungsschritt wird verschüttelt – „dynamisiert“.

Jede Arznei wird zuerst als Urtinktur (mothertincture) hergestellt. Für die pharmazeutische Herstellung gibt es detaillierte Vorgaben, je nachdem ob es sich um Pflanzen, Metalle, Mineralien etc. handelt.

Wie funktioniert die Homöopathie?

Das Buch „homöopathisch heilen“ verschafft dir mehr Selbstverantwortung.

Mein Buch ist an jeden gerichtet, der mehr über Homöopathie erfahren möchte.

Mein Buch