Die Grippe kommt, wehret den Anfängen!

ACONITUM

Sobald sich erste Anzeichen einer Erkältung ankündigen ist es Zeit für Aconitum napellus, den Sturmhut.

Wie ein plötzlicher Sturm kommen die Beschwerden und werden häufig von Unruhe, Angst und Panik begleitet. Beschwerden wie Schnupfen, Ohrenschmerzen, Halsschmerzen und beginnendes Fieber bessern sich schnell.

Aconitum kann das Enstehen einer Erkältung oder einer Grippe verhindern,  wenn es sofort am Anfang genommen wird. 

Informationen zur genauen Dosierung finden sich in meinem Buch „homöopathisch heilen – Selbstverantwortung statt Angst“.

Hinterlasse einen Kommentar

*

code

X