Zukunftswerkstatt

Wie kann ich mich von Bisherigem lösen und neu anfangen?

Dr. Christine Laschkolnig Schottischer Stein

Derzeit spüren wir deutlich, wie sich die Orientierungslosigkeit in unserer Gesellschaft ausbreitet. Die Gegenwart fordert uns heraus, weil wir die alten, gewohnten Muster nicht mehr anwenden und keine Kompromisse mehr schließen können.

Ein neuer Zeitabschnitt, die Zeit des Wandels, ist angebrochen. Kreative – und vor allem weibliche – Energien werden immer bedeutender.

Die Frage, die sich jetzt viele stellen, ist: Wie kann ich mich von Bisherigem lösen und neu anfangen?

In der „Zukunftswerkstatt“ finden Sie andere Fragende, den Raum und die Austauschmöglichkeit zu Themen wie:

– Verabschiedung von Angstgefühlen, Zweifeln und Unentschlossenheit
– Verabschiedung von blockierenden Glaubenssätzen
– Vertrauen in die eigene innere Stimme
– Antworten auf drängende innere Fragen finden
– eigene kreative Ader erwecken
– altes Wissen wieder entdecken und spüren
– Neuorientierung auf allen Ebenen (Wohnen, Beziehungen, beruflich, etc.)

Die Gruppenenergie unterstützt jede/n einzelne/n von uns auf dem individuellen Weg zur eigenen Klarheit. Starten wir gemeinsam in eine Zeit der kreativen Perspektiven!

Ich freue mich auf Sie!

Dr. Christine Laschkolnig

Besuchen Sie die Zukunftswerkstatt:

13Oktober18:0021:00ZukunftswerkstattZukuntfswerkstatt 2021 - Wien

10November18:0021:00ZukunftswerkstattZukunftswerkstatt 2021 - Wien

08Dezember18:0021:00ZukunftswerkstattZukunftswerkstatt 2021 - Wien

Informieren Sie sich in meinen Büchern:

Mein Buch „homöopathisch heilen“ führt Leserinnen und Leser zu mehr Selbstverantwortung und ist an alle gerichtet, die mehr über Homöopathie erfahren möchten. In diesem Handbuch wird die Heilwirkung homöopathische Arzneien anschaulich dargestellt.

Selbstverantwortung statt Angst

„Erinnerung an Atlantis“ erzählt von meiner Reise in die Vergangenheit. Als zentrale Themen begleiten mich Angst, Verzweiflung und Schmerz. Diese scheinen aber nicht nur in mir tiefe, vergangene Erinnerungen zu wecken, sondern auch in meinen Leserinnen und Lesern.

Selbstverantwortung statt Angst

Bewertungen meiner Arbeit auf Google und Facebook

    Ich stimme zu, dass meine Daten gesammelt und gespeichert werden. Details zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    X